Autoren

 

Als ich verlor, was ich niemals war

Art.Nr.: 7075

Autoren: Jordan Matthias Dhammavaro

EUR 20,00
inkl. 5 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Produktbeschreibung

Der Erleuchtung auf der Spur:

Einmalige Einblicke in das Leben eines buddhistischen Mönchs
Zusatztext
Viele Menschen beschäftigen sich heute mit Buddhismus, Meditation und Achtsamkeit, doch nur sehr wenige Westeuropäer haben den Buddhismus je an seiner Quelle studiert. Matthias Dhammavaro Jordan ist einer dieser wenigen. 12 Jahre lebte er als buddhistischer Mönch in der Theravada-Waldtradition. In dem autobiografischen Buch beschreibt er seinen Weg in einsam gelegenen Waldklöstern Nordthailands, zu berühmten buddhistischen Lehrern, seinen Umgang mit fremden Kulturen, dem asketisch-klösterlichen Leben sowie seine intensiven inneren Prozesse und Meditationserfahrungen. Ein mitreißendes Leseerlebnis, voll spannender Stationen in Thailand, Sri Lanka, Kanada und Europa und tiefer Einsichten, Erkenntnisse und zeitloser Wahrheiten, dabei immer authentisch, berührend, voller Lebendigkeit und erfrischend ehrlich!
Autorenportrait
Jordan, Matthias Dhammavaro
Matthias Dhammavaro lebte 12 Jahre als Mönch des Theravada-Buddhismus. 2001 Austritt aus dem Orden. Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie, Focusingbegleiter und Hospizhelfer. Seit 1995 Leitung von Meditationsseminaren. Seit 2013 Autor beim Verlag Via Nova.